Bezirkegruene.at
Navigation:

KindergartenpädagogInnen: Grüne starten Landtagsinitiative, um aus Lippenbekenntnissen Gesetz zu machen

Nach konstruktiver Landtagsdebatte über Situation der KindergartenpädagogInnen wollen Grüne nun Nägel mit Köpfen machen und bringen Landtagsantrag für substanzielle Verbesserungen ein.

In der Debatte bei der letzten Landtagssitzung am Dienstag herrschte parteienübergreifend der Tenor, man müsse die Arbeitsbedingungen von KindergartenpädagogInnen – auch vor  dem Hintergrund des jüngsten OGH-Urteils – verbessern. Die Grünen wollen die Lippenbekenntnisse nun dingfest und „damit Nägel mit Köpfen“ machen – die Grüne Landtagsabgeordnete Lara Köck​ bringt daher jetzt einen Antrag ein, in dem die zuständige Landesrätin Lackner aufgefordert wird, in die angekündigte Gesetzes-Novelle folgende Punkte unbedingt zu verankern: 

  • Wesentlich bessere Entlohnung der verantwortungsvollen und unverzichtbaren Arbeit der Kindergartenpädagoginnen und Kinderbetreuerinnen sowie Vollzeitanstellungen
  • Rechtsverbindliche Herausarbeitung, wo die Aufsichtspflicht beginnt und wo sie endet
  • Deutliche Senkung der Kinderhöchstzahlen pro Gruppe
  • Empfohlene Personalschlüsselsenkung auf 3:1 für 0-2 jährige Kinder, 5:1 für 2-3 jährige Kinder und 7:1 für 3-6 jährige Kinder
  • Ausreichend Zeitressourcen für Leiterinnen-Freistellungen verpflichtend ab der 4. Gruppe
  • Zusätzliche Vorbereitungsstunden für die verpflichtenden Elterngespräche, Entwicklungsbeobachtungen, Sprachstandserhebungen, Teamgespräche, Fortbildungen…

 „Es braucht die besten Chancen für jedes Kind, und die besten Arbeitsbedingungen für PädagogInnen. Kinder sollen die Möglichkeit haben, spielerisch zu lernen und zu entdecken sowie soziale Kompetenzen und Freude am Leben zu entwickeln. KindergartenpädagogInnen sollen jene Rahmenbedingungen vorfinden, die es ihnen ermöglichen, ihre wertvolle Bildungsarbeit bestmöglich durchzuführen. Die PädagogInnen brauchen ausreichend Zeitressourcen, um Elterngespräche, Entwicklungsbeobachtungen, Sprachstandserhebungen, Teamgespräche in einer Qualität zu ermöglichen, die der positiven Entwicklung der Kinder gerecht werden“, fordert LAbg. Lara Köck. (13. Oktober 2017)



Mach die Welt grüner - Mitglied werden