Bezirkegruene.at
Navigation:
Sandra-Krautwaschl-Die-Grünen-Steiermark-Landtag-Farbe

Sandra Krautwaschl

Landtagsabgeordnete (Generationplus)
„Mit Mut und Zuversicht für soziale Gerechtigkeit und den Erhalt gesunder Lebensräume in der Steiermark – weil ich lebe, was ich rede!“
Sandra Krautwaschl

SPRECHERIN FÜR:

  • Umwelt
  • Soziales
  • Gesundheit


ZUSTÄNDIG FÜR:


Umwelt, Ressourcenschutz, Nachhaltigkeit, Sitz im Regionalvorstand Steirischer Zentralraum, Naturschutz, Klimaschutz, Tierschutz, Soziales, Jugendwohlfahrt, Sozialberatung, Menschen mit Behinderung, KonsumentInnenschutz, Gesundheit, Pflege, Kunst und Kultur​​


biografie

Geb.: 4.11.1971, aufgewachsen in Gleisdorf

Ich bin verheiratet und habe 3 Kinder.

AUSBILDUNG UND BERUFLICHER WERDEGANG

  • Matura am BG/BRG Gleisdorf
  • Abschluss der Akademie für Physiotherapie 1994
  • zur Zeit: Ausbildung zur Osteopathin

Seit rund 20 Jahren arbeite ich als Physiotherapeutin in verschiedenen Behindertenbetreuungseinrichtungen in Graz und auch in eigener Praxis. Während meines Angestelltenverhältnisses bei der Mosaik Ges.m.b.H. in Graz war ich dort auch im Betriebsrat tätig.

Politik:

  • seit 2010 Gemeinderätin in Eisbach (seit Gemeindefusion 2015: Gratwein-Straßengel)
  • 2011 bis 2014 und ab 2015 Mitglied des Landesvorstandes der Grünen Steiermark
  • seit 2015 Landtagsabgeordnete

Hobbies:

Musik aktiv (Klarinette und Klavier) und passiv, Laufen, Wandern, Lesen

  • Autorin des Buches „Plastikfreie Zone – Wie meine Familie es schafft, fast ohne Kunststoff zu leben“

Blog:

www.sandrakrautwaschl.com

Interview

Wofür brennst du?

Die Verbundenheit mit der Natur und Beziehungen zu Menschen sind meine wichtigsten Kraftquellen. 

Das Thema, für das ich in den letzten Jahren bekannt geworden bin – die Vermeidung von unnötigem Plastik(müll) – entspringt einerseits meiner Leidenschaft für die Erhaltung unserer Lebensgrundlagen. Andererseits steckt darin auch die Überzeugung, dass „Lebensraumschutz“ die Grundlage für ein gutes Leben und mehr soziale Gerechtigkeit für alle Menschen ist. So gesehen sind bei mir die Leidenschaften für die Natur und für soziale Gerechtigkeit untrennbar miteinander verbunden.

Wünsche für die Zukunft der Steiermark:

In den zahlreichen Lesungen aus meinem Buch „Plastikfreie Zone“ lerne ich auch in der Steiermark ständig Menschen kennen, die eigene Schritte hin zu einem ökologisch vertretbaren, sozial gerechteren Leben machen wollen. 

In vielerlei Hinsicht werden sie dabei aber noch durch vorgegebene Rahmenbedingungen eher behindert als unterstützt (z.B. durch Verpackungsverordnungen und Hygienevorschriften, mangelhaften Zugang und zu hohe Kosten öffentlicher Verkehrsmittel). Das muss sich ändern und daran möchte ich mitarbeiten.

Was siehst du als deine besonderen Stärken?

  • Eine positive, unvoreingenommene Herangehensweise an neue Aufgaben.
  • Die Überzeugung, dass jeder kleine Schritt zählt.
  • Mut und Spaß daran, das Unmögliche zu versuchen und andere mit meiner Begeisterung dafür anzustecken.

Warum die Grünen wählen?

Die Grünen stehen für mich als Einzige für eine ganzheitliche Sicht von intakter Natur, sozialem Miteinander und verantwortungsvollem, zukunftsorientierten Wirtschaften. In diesem Sinne will ich politische Entscheidungen mitgestalten und das wird umso besser gelingen, je stärker wir aus der kommenden Wahl hervorgehen.


Mach die Welt grüner - Mitglied werden