Bezirkegruene.at
Navigation:
am 31. Oktober 2016

Grüne Wirtschaft Steiermark wählte neue Landessprecherin

Redaktion Grüne Steiermark - Andrea Kern folgt Andrea Klein als Landessprecherin der Grünen Wirtschaft Steiermark.

Andrea Kern, Unternehmensberaterin, Ein-Personen-Unternehmerin und Mandatarin in der Fachgruppe Unternehmensberatung (UBIT), wurde bei der Landesversammlung der Grünen Wirtschaft Steiermark zur neuen steirischen Landessprecherin gewählt. Sie folgt in dieser Funktion ab Mitte November offiziell Andrea Klein nach, die sich zukünftig wieder verstärkt ihrem Unternehmen widmen möchte. Mit ihrer künftigen wirtschaftspolitischen Arbeit möchte die frisch gebackene Landessprecherin Missstände im System aufzeigen und positive Veränderungen für UnternehmerInnen - im Speziellen Ein-Personen-UnternehmerInnen (EPU) - vorantreiben, aber auch die Forderungen grüner UnternehmerInnen in der Grünen Partei stärker etablieren.

EPU-Empowerment mit Fokus auf weibliche UnternehmerInnen.

Gemeinsam mit einer weiteren Ein-Personen-Unternehmerin hat Andrea Kern vor eineinhalb Jahren eine EPU-Empowerment-Group ins Leben gerufen und dort mit zahlreichen Einzelnunternehmerinnen gearbeitet. „Die Lebensrealitäten, aber auch die unternehmerischen Bedarfe von Frauen unterscheiden sich teilweise massiv von jenen ihrer männlichen Kollegen. Mein Anliegen ist es, wirtschaftspolitische Themen, die Frauen betreffen, zu identifizieren und öffentlichkeitswirksam zu vertreten und zu unterstützen“, nennt die neue Landessprecherin der Grünen Wirtschaft Steiermark einen ihrer politischen Schwerpunkte.

Einen weiteren Fokus sieht die bei den Grünen gut vernetzte Unternehmerin, grünes UnternehmerInnentum und damit auch die damit verbundenen politischen Forderungen noch stärker in den Mainstream der Grünen Partei zu bringen.

„Ich sehe mich als Vernetzerin und freue mich sehr auf meine künftige Arbeit als Landessprecherin der Grünen Wirtschaft und viele spannende Begegnungen mit UnternehmerInnen innerhalb und außerhalb der Wirtschaftskammer“, so Kern abschließend.

Über Andrea Kern:

Die gebürtige Grazerin Andrea Kern ist Historikerin und ausgebildeter Business Coach, Change Managerin und Outdoorpädagogin. Erste politische Erfahrungen sammelte sie bereits Mitte der 90-er Jahre als sie erste grüne und auch erste weibliche Vorsitzende der HochschülerInnenschaft an der KFU Graz war. Nach langjähriger Tätigkeit im Bereich Projektmanagement nationaler und transnationaler EU-Projekte studierte Andrea Kern in Hamburg „Business Coaching und Change Management“ und schloss 2013 mit einem Master ab. Seit Anfang 2014 arbeitet Andrea Kern als Ein-Personen-Unternehmerin und begleitet Organisationen und Unternehmen in Veränderungsprozessen. Im Coaching unterstützt sie ihre KlientInnen dabei, Arbeit so zu organisieren, dass ihre Work-Life-Balance wieder ins Lot kommt.

Weitere Informationen: www.andreakern.net

Mach die Welt grüner - Mitglied werden